2015

Hockey Club Gernsbach 1919 e.V.

Archiv

HCG Spende
Bild: Alicia Lang (links) von „Lady´s Voice“ nimmt den Scheck des HCG-Vorstandes Rüdiger Beduhn in Empfang. In der Mitte „Hauptanstifterin“ Sarah Beck.

Hockey-Club Gernsbach: Spende an Kinderhospizdienst und Krebsforschung 

Eine Spende von 1.500 Euro an den Kinderhospizdienst Karlsruhe des Diakonischen Werks und das Deutsche Krebsforschungszentrum Heidelberg: Mit dieser guten Nachricht konnte der Vorsitzende des Hockey-Club Gernsbach (HCG), Rüdiger Beduhn, die zahlreichen Teilnehmer auf dem diesjährigen Festhelferfest des HCG überraschen. Die Spende ist das Ergebnis einer Button-Verkaufsaktion im Rahmen des diesjährigen Pfingstturniers und des Elchturniers. Den Betrag hat der Hockey-Club zudem aus eigenen Mitteln auf diese runde Summe aufgestockt. Bereits vor einer Zeit waren Spielerinnen aus der ersten HCG-Damenmannschaft auf Beduhn zugekommen, diese Spendenaktion am Pfingstturnier zu ermöglichen. Die Aktion geht auf eine Initiative von „Lady´s Voice“ zurück – einer Gruppe von inzwischen zehn Sängerinnen aus der Region, die sich zusammengetan hat, um Spenden sowohl für den Kinderhospizdienst Karlsruhe und das Deutsche Krebsforschungszentrum zu sammeln. „Wir als Verein, der sich um die Förderung von Kindern und Jugendlichen im Sport bemüht“, finden sich bei so was mehr als wieder“, so Beduhn bei der Überreichung des Schecks an Alica Lang als Vertreterin von „Lady´s Voice“. Das Engagement erfolgt auf rein privater Basis und ohne Gage, so dass die Gelder zu 100 Prozent den beiden Organisationen zugutekommen, betonte der HCG-Vorstand. Dessen großer Dank ging daher an allen Organisatoren, Unterstützer und Spender der Aktion und insbesondere stellvertretend an Sarah Beck als „Hauptanstifterin“ auf Seiten des HCG.